Zirkuslektionen

Bei den Zirkuslektionen lernt das Pony eine Übung, wie zum Beispiel das Kompliment, bei dem es sich in der Vollendung verbeugt, mit Kopf zwischen den Beinen und ein Bein angezogen.

Dahinter steht jedoch, wie meist im Leben, ein sehr komplexer Ablauf. Die Kinder lernen jetzt mehrere Dinge: Sie zerlegen die Übungen in Teilschritte und reduzieren somit die Komplexität. Dadurch wird ihr analytisches Denken geschult. Ausserdem lernen sie, Geduld mit dem Tier zu haben, denn es dauert eine ganze Weile, bis das Tier verstanden hat, was das Kind von ihm will und es danach auch umsetzen kann. Last but not least lernen die Kinder, dass die Hilfen exakt gegeben werden müssen, denn sonst wird vom Tier nicht verstanden, was es machen soll. Das schult beim Kind das Verständnis dafür, dass für einen gelungenes Resultat Genauigkeit notwendig ist.

Für den Kurs in den Fastnachtsferien sind zwei Übungen geplant: das Kompliment und Übung auf dem Podest.

Termin: 25. – 27.02.2020
Uhrzeit: 10.00-12.00 Uhr
Ort: Molzenhof

Information und Anmeldung bei Melanie Tritschler, 0179-90 23 651, oder über unser Kontaktformular.